flatserv.de

Willkommen zu flatserv.de
by concept/design
Jump Center
  • Produkte
  • Download

  • Support
  • FAQ

  • Ihr Account
  • Webmail

  • Kontakt

  • Wer ist Online
    Es sind derzeit, 13 Besucher und 0 Mitglieder online.

    Du bist noch Gast. Kostenlos können Sie sich registrieren indem Sie hier klicken.

      
    flatserv.de FAQ (Frequently Asked Questions)



    Kategorie:
    Hauptindex -> Hit-Recorder

    Fragen
  • Die Aufnahme enthält Teile des nächsten Liedes oder ist abgeschnitten
  • Warum kann ich bekannte deutsche Sender nicht finden?
  • Kann ich meine Winamp-Senderliste importieren?
  • Wieso kann ich keine Bitrate für MP3/OGG einstellen?
  • In welchem Format nimmt Hit-Recorder auf?
  • Welche Dateiformate kennt Hit-Recorder?
  • Welche Dateiformate kennt der Audio-Editor?
  • Kann ich normale Sender wie NDR2 empfangen?
  • Bei allen Sendern kommt ein Fehler, wenn ich diese starten oder aufzeichnen möchte
  • Enthält Hit-Recorder einen Virus bzw. Dialer?
  • Wieso kann ich nur 3/5/6 Sender gleichzeitig aufnehmen?
  • Meine PSP wird nicht erkannt
  • Aufgenommene MP3-Dateien sind leer
  • Ich bekomme einen Fehlercode ...
  • Es erscheint die Fehlermeldung: Es konnte keine Verbindung zum Authentifizierungs-Server hergestellt werden
  • Das Update-Setup meldet Code 5, Zugriff verweigert
  • Mein iPod wird nicht erkannt
  • Mein USB-Stick wird nicht oder nicht korrekt erkannt
  • Was ist IntelliCache?
  • Mein alter Freischaltcode funktioniert nicht mehr
  • Die aufgenommenen Dateien enthalten kleine Aussetzer


  • Antworten
  • Die Aufnahme enthält Teile des nächsten Liedes oder ist abgeschnitten

    Wenn Teile des alten Liedes im neuen Lied mitgespeichert werden, dann hilft der Workshop weiter. Hier klicken


  • Warum kann ich bekannte deutsche Sender nicht finden?

    Hit-Recorder empfängt nur Sender, die im MP3, OGG-Vorbis oder WMA Format (nur Hit-Recorder 2) senden, also Webcast Sender. Die meisten deutschen Sender wie NDR2, FFN etc. senden jedoch im Realplayer Format, diese können vom Hit-Recorder nicht aufgezeichnet werden. Verwende stattdessen onlineTV 2, hier ist der Empfang und die Aufnahme vieler deutscher Sender möglich.


  • Kann ich meine Winamp-Senderliste importieren?

    Ja, das funktioniert ohne Probleme. Der Workshop hilft hier weiter. Hier klicken


  • Wieso kann ich keine Bitrate für MP3/OGG einstellen?

    Der Hit-Recorder wählt automatisch die bestmögliche Qualität, um die Benutzung so einfach wie möglich zu halten. Wenn ein Sender z.B. mit einer Bitrate von 128 sendet, dann wird automatisch mit 128 aufgenommen.


  • In welchem Format nimmt Hit-Recorder auf?

    Hit-Recorder kann verschiedene Stream-Typen aufzeichnen. Im optimalen Fall, wenn also sowohl der MP3-Encoder als auch der OGG-Encoder ausgewählt wurden, entscheidet Hit-Recorder eigenständig den zuständigen Encoder. Abhängig vom Stream-Typ wird also der MP3- oder der OGG-Encoder verwendet. Ist nur ein Encoder gewählt, dann wird dieser verwendet. Sendet ein Webcast-Sender in diesem Fall also z.B. MP3-Streams und ist nur ein OGG-Encoder gewählt, dann wird dieser MP3-Stream automatisch als OGG-Datei abgespeichert. Ist weder ein OGG- noch ein MP3-Encoder installiert bzw. ausgewählt, wird im WMA (Windows-Media) Format aufgezeichznet.


  • Welche Dateiformate kennt Hit-Recorder?

    Hit-Recorder kann folgende Dateiformate als Stream empfangen, aufzeichnen und abspielen (Musikverwaltung):

    - MP1, MP2, MP3
    - WAV, Compressed WAV
    - MOD, MO3
    - OGG-Vorbis
    - WMA (Windows Media Audio)
    - AC3
    - APE
    - Flac


  • Welche Dateiformate kennt der Audio-Editor?

    Mit dem Audio-Editor können folgende Dateitypen bearbeitet werden:

    - MP1, MP2, MP3 (inkl. VBR)
    - Compressed WAV (GSM, ADPCM, DSP)
    - Uncompressed WAV (PCM)
    - VOX
    - RAW
    - WMA (WMedia 9)
    - AVI (Audio-Stream)
    - OGG-Vorbis
    - MPC
    - AIFF (Apple)


  • Kann ich normale Sender wie NDR2 empfangen?

    Hit-Recorder kann nur Sender aufzeichnen und wiedergeben, die in einem bestimmten Format wie z.B. MP3 oder OGG (siehe FAQ-Eintrag "Welche Dateiformate kennt Hit-Recorder") senden. Um reguläre Sender wie NDR2, FFN etc. wiederzugeben bzw. aufzuzeichnen, verwende onlineTV.


  • Bei allen Sendern kommt ein Fehler, wenn ich diese starten oder aufzeichnen möchte

    Oftmals blockieren Virenscanner oder Firewalls den Hit-Recorder. Dies erkennt man daran, dass kein Sender wiedergegeben werden kann. Bitte in diesem Fall testhalber alle Firewall's (auch die XP-eigene!), Virenscanner etc. deaktivieren.


  • Enthält Hit-Recorder einen Virus bzw. Dialer?

    Einige Virenscanner wie zum Beispiel AntiVir PE (Personal Edition) geben während der Installation möglicherweise die Meldung aus, dass es sich womöglich um einen Trojaner wie z.B. "PwdStealer" handelt. Natürlich ist Hit-Recorder frei von Viren, Dialern und AdWare. Solltest Du diese Meldung bekommen, so kannst Du hier weitere Informationen bekommen. Bitte informiere die entsprechende Hersteller Firma über diesen Bug.


  • Wieso kann ich nur 3/5/6 Sender gleichzeitig aufnehmen?

    Die Anzahl der gleichzeitigen Sender ist abhängig von der gewählten Internet-Verbindung. Bitte die Internet-Verbindung in den Optionen (Menü "Datei" / "Programm-Einstellungen" / "Einstellungen") entsprechend ändern.


  • Meine PSP wird nicht erkannt

    Schließe die PlayStation Portable wie gewohnt an Deinen Rechner an. Aktiviere nun in der PSP den PC- bzw. USB-Modus. Die PSP sollte nun erkannt werden.


  • Aufgenommene MP3-Dateien sind leer

    Lade den aktuellen LAME-Encoder aus dem Internet und wähle diesen über das Menü "Datei" / "Einstellungen" / "Lame Encoder einrichten" aus. Link


  • Ich bekomme einen Fehlercode ...

    Wenn während des Verbindungsaufbau ein Fehler auftritt, dann wird neben dem Text "Fehler" bzw. "Error" in Klammern eine Fehlernummer ausgegeben (z.B. #41).

    #1 = Es steht nicht genügend Speicher zur Verfügung
    #3 = Es trat ein Fehler mit dem Sound-Treiber auf
    #6 = Das Dateiformat (vom Server) wird nicht unterstützt
    #8 = Fehler beim initialisieren.
    #32 = Es konnte keine Internet-Verbindung aufgebaut werden (Firewall?)
    #41 = Das Dateiformat (vom Server) wird nicht unterstützt
    #74 = Der Server des Senders ist nicht erreichbar oder die Adresse ist ungültig

    Die häufigsten Fehlercodes sind hierbei #32 und #74. Diese Fehler treten auf, wenn entweder die Sender-Liste veraltet ist (Liste aktualisieren) oder wenn die Verbindung nicht möglich ist, weil z.B. keine Internet-Verbindung besteht oder eine Firewall den Zugriff blockiert. Sollte die Fehlernummer nicht aufgelistet sein, so kontaktiviere bitte den Support.

    Fehler #8 tritt gerne unter Windows Vista auf. Dieser Fehler bedeutet, dass entweder keine kompatible Soundkarte gefunden wurde oder kein Zugriff auf das Internet möglich ist (Fehler beim initialisieren des WinSock-Layers). In diesem Fall bitte die Treiber aktualisieren sowie die Netzwerkkonfiguration bzw. Firewall überprüfen.


  • Es erscheint die Fehlermeldung: Es konnte keine Verbindung zum Authentifizierungs-Server hergestellt werden

    Diese Meldung erscheint, wenn keine oder nur eine ungenügende Verbindung zum Server hergestellt werden konnte. Bitte in diesem Fall während des Vorgangs alle Firewalls, Virenscanner, Content-Filter (z.B. Webwasher, Outpost Filter etc.) deaktivieren.


  • Das Update-Setup meldet Code 5, Zugriff verweigert

    Durch das Update werden Dateien aktualisiert. Damit diese überschrieben werden können, müssen sie vorher beendet werden; falls diese Fehlermeldung erscheint, beenden Sie bitte Hit-Recorder, da andernfalls die Dateien nicht überschrieben werden können.


  • Mein iPod wird nicht erkannt

    Neuere iTunes/iPod Versionen deaktivieren manchmal den Explorer-Zugriff auf den iPod. Starten Sie in diesem Fall iTunes und wählen hier das Menü "Bearbeiten" / "Einstellungen" aus. Wechseln Sie in den Reiter "iPod" und markieren Sie die Option "Verwendung als Festplatte aktivieren".


  • Mein USB-Stick wird nicht oder nicht korrekt erkannt

    Du hast einen (Windows-) USB-Stick, der Musikdateien abspielen kann und noch nicht (bzw. nicht korrekt mit seinem Namen) vom Hit-Recorder bzw. von onlineTV 2 erkannt wird? Hier klicken


  • Was ist IntelliCache?

    Mit Hit-Recorder 2 wurde IntelliCache eingeführt. Hinter diesem Namen verbirgt sich eine Vielzahl von Funktionen, um eine sichere Aufnahme optimal sicherzustellen. Folgende Funktionen sind sicherlich am interessantesten (ein Auszug der Funktionen):

    - Zusatz-Adressen
    IntelliCache speichert alle bekannten Adressen statt nur die Hauptadresse des Senders ab. Ist bei einem Verbindungsverusch eine Adresse nicht mehr vorhanden, so werden automatisch alle weiteren versucht. Die Adress-Liste lässt sich natürlich einsehen. Dazu doppelt auf einen Sender klicken und in den Reiter "IntelliCache" wechseln. Hierzu müssen Sie mindestens einmal mit dem Sender verbunden haben.

    - Aufnahmecache
    Um eine negative Nachlaufzeit zu ermöglichen (Titelinformation erst nach dem tatsächlichen Wechsel des Liedes) und Qualitätsverluste durch re-encodierung zu minimieren, werden alle Aufnahmen in einem Aufnahmecache gespeichert (die Größe variiert mit der Bitrate des Senders). Dies funktioniert allerdings nur, wenn der Sender im MP3-Format sendet und die Encoder-Einstellungen auf "Autodetect" gestellt sind (doppelklick auf einen Sender).

    - PreSave
    Die Funktion des Aufnahme-Cache wird auch für die PreSave Funktion verwendet. Parallel zur Wiedergabe werden alle eingehenden Audio-Daten decodiert, in einem Cache gespeichert und anschließend über die Soundkarte ausgegeben. Die Cache-Größe reicht für ca. 4 Minuten Aufzeichnung. Bei einer anschließenden Aufnahme wird dieser Cache als Grundlage für die neue Aufnahme verwendet. Das bedeutet, dass zunächst die im Cache gespeicherten Informationen gespeichert werden (komplette Aufnahme, auch wenn erst mitten im Lied die Aufzeichnung gestartet wird.)

    - Shared DNS-Cache
    Sobald eine Adresse angewählt und die Verbindung erfolgreich hergestellt wurde (Aufnahme oder Wiedergabe), werden alle weiteren (Alternativ-) Adressen des Senders gespeichert. IntelliCache tauscht diese Zusatz-Adressen mit unseren Datenbank-Servern aus, sodaß alle Anwender hiervon profitieren; bei einem Listenupdate werden hierbei diese Zusatz-Adressen mit aktualisiert. Hierbei werden übrigens nur die Zusatzadressen übermittelt, es werden keine Daten übermittelt, die auf den Rechner rückschließen lassen.

    - Broken Links
    Obwohl unsere Datenbanken mehrmals täglich aktualisiert werden, kann es vorkommen, dass Sender nicht mehr erreichbar sind; dies ist bei ca 14.000 Sendern völlig normal. Sobald ein Anwender einen Sender wählt, der nicht mehr erreichbar ist, wird dieser fehlerhafte Eintrag automatisch gemeldet und aus der Datenbank entfernt. Hierbei werden übrigens nur die fehlerhaften Adressen übermittelt.

    - Aktueller Titel
    Diese Funktion befindet sich derzeit noch in der Testphase. Hierbei übermitteln alle Anwender die Titelnamen, die sie aktuell hören, an die Datenbank Server. Dies ermöglicht einen noch besseren Aufnahmefilter.


  • Mein alter Freischaltcode funktioniert nicht mehr

    (Betrifft nur ShareIt-Version)


    Mit der neuen Hit-Recorder Version werden auch neue Freischaltcodes benötigt. Alte Freischaltcodes bestehen aus drei Teilen, die jeweils durch ein - voneinander getrennt sind (z.B. xxx-xxx-xxx). Neue Freischaltcodes bestehen aus sechs Teilen, also z.B. xxx-xxx-xxx-xxx-xxx-xxx, vereinzelt auch aus fünf oder sieben (je nach Publisher). Neuere Versionen von Hit-Recorder akzeptieren die alten Freischaltcodes nicht, da es sich um eine neue Version handelt.
    Weitere Informationen


  • Die aufgenommenen Dateien enthalten kleine Aussetzer

    Bitte den Menüpunkt "Datei" / "Einstellungen" / "Einstellungen erweitert" auswählen und hier in den Teil "Recording" wechseln. Die Option "AlwaysUseEncoder" aktivieren (doppelt anklicken).



  • Zum Anfang

    flat2serv, SoftRoute, Postman, onlineTV, online.TiVi, MobileAssistant, Hit-Recorder, Music 2 go sowie diese Webseite (c) 1997-2017 concept/design GmbH
    concept/design haftet nicht für Links, die illegale oder pornografische Inhalte enthalten oder auf diese referenzieren. Impressum
    Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Site-Admin